Vereinsbeitritt  

 

 

 

Aufgrund der Vereinsstruktur wird die Aufnahme neuer Familien in eine unserer Spielgruppen von den jeweiligen Elternvertretern in Absprache mit dem Betreuungsteam vorgeschlagen.
Vom Vorstand werden dann neue Familien in den Verein aufgenommen.
Eine Vereinsmitgliedschaft ist Voraussetzung, um sein Kind in einer unserer Spielgruppen betreuen zu lassen.
 
Bei der Aufnahme in unseren Verein wird vor allem die Warteliste, das Alter und dann die bestehende Gruppenzusammensetzung berücksichtigt.


Bevorzugt werden Geschwisterkinder, Kinder mit Wohnsitz in Ulm, Kinder berufstätiger und allein erziehender Eltern.

 

Eltern, die ihren Wohnsitz nicht in Ulm haben, müssen bei der Stadt Ulm einen Härtefall-Antrag stellen, um einen Betreuungsplatz bei den Inselzwergen erhalten zu können.

Für Kinder, denen wir nicht sofort einen Platz anbieten können, besteht die Möglichkeit, sich auf unsere Warteliste setzen zu lassen.

Ein Gruppenwechsel ist grundsätzlich möglich, wenn in der Wunschgruppe ein Platz frei ist oder wird.

Die Teilnahme an den Mitgliederversammlungen und Elternabenden wird erwartet.

Der Vorstand der Inselzwerge e.V. setzt sich aus dem 1., 2. Vorstand und dem Kassenwart zusammen. Diese Vorstände werden von den Mitgliedern bei der Mitgliederversammlung gewählt und einmal jährlich entlastet.
Außerdem wählt jede Gruppe zwei eigene Elternvertreter.


 

Top